Das war das…Schluxifest 2018

DST > Schülerzeitung > Das war das…Schluxifest 2018

Das war das…Schluxifest 2018

Jedes Jahr findet im September das Schluxifest statt. Wie so oft machte das Wetter uns fast einen Strich durch die Rechnung. Die DSTimes berichtet:

Das Schluxifest fand am Samstag den 08. September 2018 statt. Dieses Jahr war das Schluxifest draußen, obwohl es am Morgen noch sehr stark geregnet hatte. Als das Schluxifest um 12 Uhr los ging, kam aber sogar die Sonne etwas raus und der Regen hatte nachgelassen. Trotzdem war es ziemlich windig.

Aktivitäten und Kulinarisches

So wie jedes Jahr, hat das Schulorchester am Anfang gespielt und danach gingen die Aktivitäten los. Man konnte Stockbrot machen, selber Armbänder flechten, in BumperBalls gegeneinander springen, mit einer Flaschenkanone Flaschen wegschießen, in Teams Fußball spielen, Ballonfiguren kreieren, sich das Gesicht bemalen lassen, eine Runde auf der MiniQuadbahn drehen, oder ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee beim Sozialdienst bekommen. Die Kirche war mit einem schön dekorierten Stand und einem Quiz dabei, und in der anderen Ecke der Aula konnten die kleineren wieder wilde Türme aus Bauklötzen bauen. Beim Vorstand gab es eine Bratwurst, am Fenster der 0.Klasse Waffeln vom Personal und von der SMV frischgebackene Pizza. Karin stand bereit mit unseren Schulklamotten und nahm Bestellungen entgegen und von der Bücherei gab es mit Mareike einen Bücherflohmarkt. Tobias Klindt von den Jungen SPitzen war mit dem bekannten SP-Auto und Hänger da um zu schnacken und Werbung zu machen.

Bei uns – natürlich hatten wir auch einen Stand –  gabs ein Kahoot über die Schule, ein bisschen Eigenwerbung  und wir haben interessiert neues Input für die Inhalte unseres Zeitungsprojektes eingeholt.

Ist das Schluxifest wirklich was für alle…?

Trotz den vielen Aktivitäten waren meiner Meinung nach zu wenige für die Oberstufe dabei. Jedes Jahr finde ich es etwas anstrengend die drei Stunden rumzubekommen, Eigentlich fühlte es sich in diesem Jahr nicht ganz so schlimm an, da ich auch etwas an einem Stand zu tun hatte.

Man konnte leider nicht sehen, dass es ein Fest der Deutschen Vereine und Institutionen in Tingleff ist. Die meisten Aktivitäten kamen von der Schule und viele Vereine haben leider gefehlt oder waren gar nicht ordentlich erkennbar. Das ist dann halt etwas ärgerlich, wenn es doch eigentlich ein Fest der Vereine sein sollte…

 

Hinweis:

Die Inhalte der Schülerzeitung werden von Redakteuren der DSTimes (d.h. Schülerinnen und Schülern) verfasst und veröffentlicht und stellen keine „offiziellen“ Beiträge der Schulleitung dar.